computer reparatur Marbella Spanien

Ihr Servicetechniker vor Ort in Marbella, Puerto Banus

von  

Falls Ihre Firma Kunden in der Region Marbella / Malaga hat und sie schnell und günstig einen qualifizierten Techniker vor Ort brauchen kann  ich Ihnen meine Dienstleistung anbieten.

  • Diplom Ingenieur Informatik, Nachrichtentechnik,
  • deutsch englisch spanisch fließend
  • kurzfristige Termine auch außerhalb refgulärer Arbeitszeit
  • allgemeine Elektrotechnik, Netzwerke, Fehlerbeseitigung, Montagen
  • Alter ca 50 Jahre, davon 30 Jahre im Service, bzw. Serviceleiter IT Bereich, Kundendienst,
    Beratung und After Sales Service
  • übersichtliche und nachvollziehbare, kalkulierbare Kostensituation

Berufserfahrung mit

  • Windows PCs, Laserdrucker, Kopierer
  • Apple, iphone iPad iMac
  • Android Linux DOS!
  • Haustechnik, Domotica, Alarmsysteme
  • Videoüberwachung analog und digital
  • Netzwerk, IP Cameras, Wlan, Wifi, Router
  • Starkstrom, Hydraulik, Antriebe
  • Dentaltechnik (EMDA, Siemens)
  • Labortechnik, Pneumatik, Laser
  • Kreditkartenterminals & Kassensysteme

Sie finden mich auch unter

Computerdoc-Marbella

windows 7 USB Boot-Stick erstellen

von  

simple Anleitung:

windows 7 USB Boot-Stick erstellen

Hier erkläre ich wie Sie schnell einen UEFI-fähigen Windows-Boot-Stick unter Windows erstellen können.

Um den Win7 UEFI Boot-Stick erstellen zu können, muss zuerst der USB-Stick auf FAT 32 formatiert werden.

Dies geht am einfachsten mit dem Tool "Diskpart", welches direkt in die Eingabeaufforderung von Windows implementiert wurde.

Inhaltsverzeichnis

  1. USB-Stick vorbereiten
  2. Windows-Installationsdateien auf den USB-Stick kopieren
  3. USB-Stick für UEFI vorbereiten
  4. Fehlermeldung Status 0xc000000d beheben

USB  / pendrive 4-8 GB vorbereiten

Um Diskpart benutzen zu können, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und folgen Sie anschließend dieser Anleitung:

  1. Geben Sie nun folgenden Befehl in das CMD-Fenster ein:
    • diskpart
  2. Mit diesem Befehl können Sie sich die Liste der Drives anzeigen lassen.
    • list disk
  3. Identifizieren Sie nun Ihren USB-Stick und geben im unterstehenden Befehl die Nummer (statt "#") ein:
    • select disk #
  4. Mit diesem Befehl können Sie alle vorhandenen Partitionen vom USB-Stick löschen:
    • clean
  5. Bei dieser Befehlskette, wird eine neue Partition erstellt, danach ausgewählt, aktiviert und anschließend auf FAT32 formatiert. Anschließend wird noch ein Laufwerksbuchstabe vergeben wodurch die Prozedur abgeschlossen wird:
    • create partition primary
    • select partition 1
    • active
    • format quick fs=fat32
    • assign
  6. Nun können Sie Diskpart wieder verlassen:
    • exit

Windows-Installationsdateien auf USB-Stick kopieren

Als nächstes müssen die Windows-Installationsdateien auf den USB-Stick kopiert werden.

Dazu mounten Sie das WIN7 ISO Image welches sie aus dem Internet heruntergeladen
haben  (Win_7_64Bit.iso oder  Win_7_32Bit.iso)  als virtuelles DVD laufwerk, z.B mit dem gratis Tool "MagicDisc"!

Nun kopieren  Sie von der gemounteten Windows-ISO-Datei , also der "Pseudeo Windows-DVD" die Dateien auf den USB-Stick:

  • Laufwerksbuchstabe D: für die gemountete Windows-ISO-Datei / Windows-DVD
  • Laufwerksbuchstabe F: für den USB-Stick
    • xcopy d:\* f:\ /s /e

Der USB-Stick ist nun bereit für die "normale" BIOS-basierte Windows-Installation. Nachfolgend folgt die notwendige Bearbeitung für UEFI-basierte Installationen.

USB-Stick für UEFI vorbereiten

Überprüfen Sie, ob die Datei BOOTX64.EFI unter dem Pfad \EFI\BOOT\ auf dem Stick vorhanden ist.

Ist dies nicht der Fall, können Sie die Datei durch eine der 2 unten stehenden Methoden auf den Stick kopieren:

  • Falls der Zugriff auf den Stick über einen UEFI-fähigen PC mit einem Windows 7 (oder höher) x64 erfolgt, kann der Bootloader einfach auf den Stick kopiert und umbenennt werden. Suchen Sie hierzu auf der Systempartition unter: C:\Windows\Boot\Efi nach der Datei bootmgfw.efi und kopieren Sie diese auf den Stick in den Ordner \EFI\BOOT\ und benennen Sie diese Datei auf BOOTX64.EFI um.
    • Existiert der Ordner \EFI\BOOT\ auf dem USB-Stick nicht, erstellen Sie ihn manuell.
  • Die Datei bootmgfw.efi kann auch von einer Windows 7 (oder höher) x64 - DVD extrahiert werden. Sie befindet sich im 2,7 GByte großen Archiv Install.wim im Unterverzeichnis \sources. Das Archiv lässt sich mit einem Archivierungsprogramm extrahieren. Diese Datei befindet sich im Unterverzeichnis „1“ des Archivs, genauer unter 1\Windows\Boot\EFI\.

Fehlermeldung Status 0xc000000d beheben

Falls Sie beim Booten des USB-Sticks die Fehlermeldung \EFI\Microsoft\BOOT\\BCD Status 0xc000000d erhalten, überprüfen Sie bitte die folgenden Dinge:

  1. Falls es sich um ein System mit Secure Boot handelt, deaktivieren Sie Secure Boot.
  2. Wählen Sie im Boot Menü den USB-Stick (nicht Windows Boot Manager).

Das Booten sollte anschließend funktionieren.

 

GMX Probleme Login

von  

GMX Probleme Login

Behauptet GMX auch ihr Passwort wäre unsicher ? Versucht GMX sie zu nötigen neue Passwörter zu installieren ? Die unsichersten Passwörter sind die welche man sich aufschreiben muss! ich zeige Ihnen wie sie GMX hinter sich lassen und auf einen anderen Mail Provider umsteigen! vielleicht sogar eine Imageträchtige Email welche weder GMX GMAiL oder Hotmail im Namen trägt sondern ihren eigenen Namen als Domain - Namen!

GMX GMAiL Hotmail Facebook hat keine Berechtigung Ihre Emails zu lesen!

 

 

Ganze Geschichte »

darse de baja en meetic

por  

Como darse de baja en meeticMeetic dating portal

Meetic - Como cancelar la cuenta paso a paso

Si tienes problemas de darse la baja o cancelar el pago  puedo areglar eso por ti

 

- Como he realizado los pasos con una cuenta gratuita de Meetic, tal vez a los ... Muchas gracias,no daba con el botón de dar de baja…

¿Cómo darse de baja en meetic y borrar los datos ...

Crear una cuenta en Meetic es sencillo, pero darse de baja ya no le es tanto, aprende cómo hacerlo en esta guía.

Cómo darse de baja en Meetic - Match - 6 pasos - unComo

tecnologia.uncomo.com › ... › Otras redes sociales

 Darse de baja en Meetic o Match no es muy complicado ya que esta web es la primera interesada en que los perfiles que tiene en su web estén activos y ...

Cómo darse de baja en Meetic -

- Cómo darse de baja en Meetic. darse de baja meetic. Por la razón que sea, quieres darte de baja en Meetic. ¿Cómo hacerlo? Muy sencillo:.

 Borrar mi perfil en MEETIC!

Texto completo »

Páginas: 1· 2

Zurück zu Windows 7 ! weg mit Windows 8 oder windows 10

von  

Weg mit Windows 10 zurück zu Windows 7 !

Kann man eigentlich Windows 8 löschen?

Ich habe die Schnauze voll von Windows 8 und möchte Windows 7 wieder haben!

Ganze Geschichte »

Windows 7 für immer behalten und Windows 10 Nervensäge abstellen !

von  

Lassen sie sich von Microsoft nicht länger ärgern!

Windows-10-Downloader: Tipps zur Deinstallation

sie können Windows 7 noch bis 2021 benutzen!

Das Programm, mit dem Microsoft WIN 7- und 8.1-Nutzer zum Upgrade auf WIN 10 zwingen will ärgert die Benutzer!

 Insbesondere dann, wenn man nie auf das schlechtere Betriebssystem 8 / 10 wechseln möchte - es aber trotzdem ohne Einwilligung schon im Hintergrund heruntergeladen wird, wofür ca. 6 Gigabyte Datenvolumen verbraucht werden!

Mittels einem Tool kann man diese Funktion außer Kraft setzen.

 Tatsächlich installiert KB3035583 ein Programm namens GWX.exe, das von da an im Hintergrund die Verfügbarkeit von Windows 10 überprüft. GWX steht für "Get Windows 10". Ab einem bestimmten Zeitpunkt beginnt GWX, die Werbetrommel für Microsofts nächste Betriebssystemversion zu rühren – mit Werbe-Bannern und Symbolen im System-Tray sowie einer Vorregistrierung zum Upgrade. Aus der Konfigurationsdatei von GWX lässt sich entnehmen, dass das Werkzeug auch den Download von Windows 10 und das Upgrade des Systems verwalten soll.

Microsoft klassifiziert das Update als "Empfohlen". Je nach den Einstellungen von Windows Update landet es manuell oder automatisch auf dem Rechner. Wer die Optionen "Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen" aktiviert und "Updates automatisch installieren" hat, bekommt KB3035583 ohne Rückfrage auf den PC. Das Update lässt sich dann zwar deinstallieren, wird aber bei der nächsten Suche nach Updates wieder angeboten.

Aufgrund zahlreicher Leseranfragen stellen wir im Folgenden eine Anleitung zur Deinstallation des Windows-Updates KB3035583 bereit und zeigen, wie man Windows Update so umstellt, dass GWX nicht wieder im Hintergrund nachinstalliert wird.

So finden Sie heraus, ob das Windows-Update KB3035583 schon installiert ist: Rufen Sie Windows Update auf und klicken Sie dort unten links auf "Installierte Updates": Wenn dort in der Liste unter der Zwischenüberschrift "Microsoft Windows" ein Eintrag namens "Update für Microsoft Windows (KB3035583)" steht, ist GWX auf Ihrem Rechner installiert.

Microsoft schmuggelte über die Update-Funktion bereits vor Wochen das sogenannte GWX-Programm ein, eine Malware welche gegen den Willen der Benutzer zum Umstieg auf Windows 10 drängt.

 WIN 7- und 8.1-Nutzern erschien es daraufhin als unscheinbares WIN-Symbol im Infobereich der Taskleiste. Von dort konnte und kann man das Upgrade auf WIN 10 nicht nur vorbestellen, sondern später auch installieren. Das ist an und für sich recht nützlich - allerdings verhält sich das Programm ziemlich eigen. Es lädt im Hintergrund nämlich schon eifrig Upgrade-Daten herunter, obwohl der Anwender der Installation noch gar nicht zugestimmt hat. Dabei gibt es einige, die trotz Reservierung lieber noch eine gewisse Zeit warten wollen, bevor sie auf das neue Betriebssystem wechseln. Andere hat Microsofts Datenpolitik im Zusammenhang mit WIN 10 vermutlich auch nachhaltig verstimmt.

Die Kollegen vom Heise-Verlag haben nun ein Script zur Verfügung gestellt, das besagtes GWX-Update beziehungsweise den Patch, der es mitbrachte, entfernt und die erneute Installation verhindert. Dabei handelt es sich nicht um das erste Programm seiner Art. Da Microsoft das Update jedoch aktualisierte, kann das ursprüngliche Anti-Upgrade-Tool die Installation des GWX-Updates nicht länger verhindern. Die neue Tool-Version halte Microsoft zwar auch nicht davon ab, wieder mittels Update zu kontern. Jedoch werde Microsoft nicht mehr automatisch das Upgrade auf WIN 10 im Hintergrund herunterladen können.

Nutzer, die das Tool installieren und später doch noch auf WIN 10 upgraden wollen, sollen es mit einer Registry-Änderung außer Kraft setzen. Alternativ lasse sich das Upgrade auch manuell installieren.

KB3035583 deinstallieren!

Vor-Ort- Service · Computer ... 2. mehrstündiger Unterricht (z.B.: Installieren eines PCs, Einrichten eines privaten Netzwerks, Einführung in Linux, ...

Um zu verhindern, dass Windows das KB3035583 beim nächsten Durchlauf wieder ungefragt installiert, muss man in Windows Update unter "Einstellungen ändern" neben der Option "Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen" den Haken entfernen.

Danach führt Windows Update den Eintrag KB3035583 nur noch unter dem Karteireiter "Optional" auf und versucht keine automatische Installation mehr.

Wer das Update ganz verschwinden lassen will, öffnet unter "Wählen Sie die Updates aus, die installiert werden sollen" mit der rechten Maustaste das Kontextmenü des KB3035583-Updates und wählt dort "Update ausblenden". Das sollte dem Spuk ein Ende bereiten.

Lesen Sie dazu auch:

[Update 9.4.2015 14:00] Nach der Deinstallation von KB3035583 über Windows Update findet sich in der Aufgabenplanung unter Microsoft/Windows/Setup/gwx noch eine Reihe an Aufgaben, die das GWX-Programm aufrufen. Diese Anweisungen sorgen für Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll (C:\Windows\System32\winevt\Logs\Microsoft-Windows-GWX-Ins%4Operational.evtx). Auf Testsystemen waren nach einem Neustart sowohl die ins Leere laufenden Aufgaben als auch der Ordner \SysWOW64\GWX verschwunden. [/Update] (ghi)

1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 25