computer reparatur Marbella Spanien

Unterscheidung der Anti Diebstahl Maßnahmen , Pro und Contra!

von  

Systematische Unterscheidung der Anti Diebstahl Maßnahmen

Pro und Contra!

  1.  Eigene Alarmanlage
     Einfache Alarmanlagen sind preiswert und durch jeden Laien selbst zu installieren, die verkabelten Systeme sind meist zuverlässiger und preiswerter als kabellose Geräte! Die Besitzer erhalten also zumindest eine simple Warnung falls ein Alarmsensor anspricht, der Nutzen hält sich eher in Grenzen, doch für wenig Geld kann man nicht besseres bekommen.

  2. Kostenpflichtiger Wachdienst
    Scheint die einfachste Maßnahme, aber oft stellt sich heraus dass sie nutzlos viel Geld für nichts bezahlen!
Viele Einbrecher haben Freunde oder sogar Familie bei der Wachmannschaft und profitieren vom Wissen der Wachdienste über sie als Kunde und Opfer. Im Fall eines Einbruchs übernimmt der Wachdienst dann das „Schmiere stehen“ und lenkt die Polizei ab damit die befreundeten Täter sicher entkommen können. Viele Versicherungen verlangen dennoch einen Wachdienst auch wenn sie über eigene, bessere Vorsichtsmassnahmen verfügen.

  •  aktive Sicherheits-Anlagen
    Eine der modernesten und sichersten Maßnahmen, deren Installation allerdings das Fachwissens eines speziellen Ingenieurs, mehr Zeit und auch Geld erfordert. Aktive Sicherheits-Anlagen haben kaum laufende Kosten und erreichen das höchste Sicherheitsniveau welches derzeit erreichbar ist. Dazu zählen wir sichere „Safe Rooms“, aktive Nebelsysteme, legale Elektrozäune, automatische Tränengaskanonen und weitere Systeme welche teilweise so geheim sind das wir sie nicht im Internet veröffentlichen wollen!
     
  • Intelligente Maßnahmen
    Fast jeder Dieb versucht vor seiner Tat Informationen über seine Opfer zu erhalten. Welche Beute ist zu erwarten, sind die Leute zuhause, sind die Opfer aufmerksam oder sogar wehrhaft? Bitte sorgen Sie dafür das ihr Risiko Profil zu Ihren Gegenmaßnahmen passt! Wenn sie es verneiden können Ihren Reichtum zur Schau zu stellen ist das einfacher und billiger als eine aktive Sicherheitsanlage oder ein Leibwächter! Wenn sie kein „low Profile“ aufbauen oder erhalten können sollten Sie folgende Sicherheitsmassnahmen in Erwägung ziehen:

    a.) Abschreckung: gut ausgebildete Hunde, viele Videokameras, (am besten in HD-TV Qualität und beweglich),
    b.) elektrische Zäune,
    c.)Warntafeln eines Wachdienstes welcher keinen Zugang zu Ihren Daten hat,
    d.)Schreckschusspistole, ggf. starke Blitzlampen und Sirenen.
    e.) Aktiver Schutz: Safe Room, Nebelkanone, Tränengas, automatisches Pfefferspray
    f.) Tennisball Kanone, Köder für Diebe als Sensoren
  • Noch kein Feedback